Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite und Ihr Interesse an unserem Unternehmen.

Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für unser Unternehmen. Wenn wir durch Ihre Nutzung unserer Website Kenntnis von persönlichen Daten erlangen, so versichern wir Ihnen, dass wir diese Daten mit größtmöglicher Sicherheit und ausschließlich im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen nutzen. Wir halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze der BRD, der Europäischen Union sofern Sie für die BRD gelten, des Telemedien- und des Telekommunikationsgesetzes (nachfolgend: „datenschutzrechtliche Vorgaben“).

Wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten sicher fühlen.

Nachfolgend finden Sie zusätzliche Informationen, wie und welche Daten während Ihres Besuchs auf unserer Webseite erfasst und wie diese genutzt werden:

Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

OTTO GEILENKIRCHEN GmbH & Co. KG
Pharma-Großhandel
Charlottenstraße 10-12
52070 Aachen
Tel.: +49 (0) 241 5192-0
Fax: +49 (0) 241 5192-266
E-mail: geschaeftsleitung@otto-geilenkirchen.com

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Charlottenstr. 10-12
52070 Aachen
Tel: +49 (0) 241 5192-0
E-Mail: datenschutz@otto-geilenkirchen.com

Datensicherheit

Um Ihre Daten im Rahmen der datenschutzrechtlichen Vorgaben zu schützen, aber auch unbefugten Zugang oder eine unbefugte Offenlegung zu verhindern sowie die Richtigkeit der Daten zu gewährleisten und die berechtigte Nutzung der Daten sicherzustellen, verwenden wir organisatorische und technische Verfahren. Darüber hinaus haben wir unsere Mitarbeiter zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben schriftlich verpflichtet.

Unsere Website ist z.B. nur über das https Protokoll (Hypertext Transfer Protocol Secure), welches eine verschlüsselte Kommunikation herstellt, erreichbar. Dennoch ist keine elektronische Kommunikation über das Internet vollkommen sicher. Das bedeutet, dass alle Daten und Informationen, die Sie freiwillig an uns elektronisch übermitteln, von Dritten im Wege einer widerrechtlichen Datenbeschaffung erlangt werden könnten. Für die Offenlegung von Informationen aufgrund von Fehlern und/oder unautorisierten Zugriffen bei der Datenübertragung durch Dritte können wir keine Verantwortung oder Haftung übernehmen.

Datenerhebung und Protokollierung

Wenn Sie unsere Internetseiten besuchen, übermitteln Sie standardmäßig über Ihren Internetbrowser eine Reihe von allgemeinen Daten an unseren Web-Server:

Alle diese Daten sind ohne direkten Personenbezug und werden nur zur Fehleranalyse, Gefahrenabwehr sowie im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften vorgehalten. Damit liegt zugleich ein berechtigtes Interesse vor, so dass die Datenverarbeitung nach Art. 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO gerechtfertigt ist. Die Löschung dieser Dateien erfolgt nach 6 Monaten.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen ist ein Rückschluss auf einzelne Personen nicht möglich. Wir werten diese Daten in anonymisierter Form zu statistischen Zwecken aus und beachten dabei die einschlägigen Datenschutzbestimmungen. Ein Abgleich mit anderen Datenbeständen oder eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt. Hierdurch ist ausgeschlossen, dass Nutzungsdaten oder Nutzungsprofile mit persönlichen Daten in Verbindung gebracht werden.

Darüber hinausgehende personenbezogene Daten, wie Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer oder Ihre E-Mail-Adresse werden nicht erfasst, es sei denn, diese Angaben werden von Ihnen freiwillig gemacht, etwa im Rahmen einer Anfrage.

Erhebung personenbezogener Daten / Kontaktaufnahme

Sofern Sie uns über unsere Internetseite per E-Mail oder über das Kontaktformular freiwillig Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, werden diese Daten ausschließlich zur Beantwortung Ihres Anliegens bzw. zur gewünschten Kontaktaufnahme mit Ihnen und die damit verbundene technische Verwaltung von uns gespeichert.

Als Pflichtangaben sieht das Kontaktformular Ihren Vor- und Nachnamen und Ihre E-Mail-Adresse sowie ein Feld für Ihre Nachricht an uns vor. Diese Daten benötigen wir, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können. Auf freiwilliger Basis können Sie uns zusätzlich Ihre Telefonnummer und Ihre Postanschrift mitteilen. Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO.

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder die Verarbeitung wird eingeschränkt, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Analysesoftware

Unsere Website benutzt darauf aufbauend die Trackingtools "Webalizer" und „Analog“, Web-Analysesoftware zur statistischen Auswertung der Zugriffe von Nutzern auf unsere Website. "Webalizer" und „Analog“ erstellen auf Basis der Daten der Server-Logfiles Übersichten beispielsweise zur Anzahl der Hits, File/Page Requests, Visits usw. Eine Zusammenführung dieser Auswertungen mit anderen Datenquellen, insbesondere mit personenbezogenen Daten, wird von uns nicht vorgenommen.

Cookies

Einige Dienste dieser Website setzen Cookies ein, um Ihnen einen komfortablen und funktionsreichen Online-Dienst zu bieten. Cookies sind Textdateien, die Informationen enthalten, um wiederkehrende Besucher ausschließlich für die Dauer des Besuches auf der Website zu identifizieren. Cookies werden auf Ihrem Endgerät abgelegt und richten dort keinen Schaden an. Die Cookies der Website enthalten persönliche Daten. Cookies ersparen Ihnen die Mehrfacheingabe von Daten, erleichtern die Übermittlung spezifischer Inhalte und helfen uns bei der Identifizierung besonders stark frequentierter Bereiche unserer Website. So sind wir u.a. in der Lage, die Inhalte der Website genau auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen.

Sie haben die Möglichkeit, die Annahme von Cookies in ihrem Webbrowser zu deaktivieren. Der Nutzung von Cookies haben Sie bei Betreten unserer Website zugestimmt.

Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Werden Cookies deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen vollumfänglich genutzt werden.

Verweise und Links

Wird im Rahmen unserer Internetseiten auf andere Webseiten verwiesen (verlinkte Webseiten), kann erneut nach Angaben wie Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Browsereigenschaften etc. gefragt werden. Bitte beachten Sie, dass wir für den Datenschutz der verlinkten Seiten nicht verantwortlich sind und dafür keine Haftung übernehmen. Wir empfehlen Ihnen daher, wenn Sie unsere Internetseiten verlassen, dass Sie sich auf den erreichten Internetseiten vor Eingabe von personenbezogenen Daten über deren Praxis zur Handhabung von personenbezogenen Daten informieren.

Ebenfalls weisen wir darauf hin, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben und wir uns den Inhalt nicht zu eigen machen. Die gelinkten Seiten wurden von uns anfänglich geprüft und es waren keine rechtswidrigen Inhalte zum Zeitpunkt der Verlinkung erkennbar.

Rechte des Betroffenen

Nach Maßgabe von Art. 15 DS-GVO haben Sie das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende personenbezogene Daten gespeichert werden.

Auf schriftliche Anfrage werden wir Sie gerne darüber informieren, ob bzw. welche personenbezogene Daten wir zu Ihrer Person, zu welchem Zweck, der geplanten Speicherdauer und einschließlich eventueller Empfänger gespeichert haben.

Sie haben gemäß Art. 20 DS-GVP das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. In Ausübung dieses Rechts können Sie verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von uns einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht gemäß Art. 21 DS-GVO, einer Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu wiedersprechen, oder falls die über sie gespeicherten Daten unrichtig oder unvollständig sind, dass diese Daten gemäß Art. 16 DS-GVO berichtigt und ergänzt werden. Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen (Art. 17 und 18 DS-GVO).

Beruht die Verarbeitung von Daten auf einer erteilten Einwilligung, können Sie die Verarbeitung von Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverzüglich löschen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Routinemäßig löschen wir personenbezogenen Daten, sobald ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

Bei allen datenschutzrechtlichen Fragen und Mitteilungen wenden Sie sich bitte an:

Otto Geilenkirchen GmbH & Co. KG
Datenschutzbeauftragter
Charlottenstr. 10 - 12
52070 Aachen
Tel.: +49 (0) 5192-0
datenschutz@otto-geilenkirchen.com

Mit einer Beschwerde können Sie sich an unseren vorgenannten Datenschutzbeauftragten oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde wenden.

Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Kavalleriestr. 2-4
40213 Düsseldorf
Tel.: 0211/38424-0
Poststelle@ldi.nrw.de

Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Wir erheben und verarbeiten die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen per E-Mail übermittelt hat.

Schließen wir einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert.

Wird kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

Kontakt
Apotheken Kooperationssystem
Pharma Privat
PHAGRO
Digital Hub Aachen
Startseite
Profil
Aktuelles
Apothekenservice
Kontakt
 

Sie befinden sich im Bereich: Kontakt »